Biendorf

Büttelkow

Luftbild von Büttelkow

Vergrößerung mit Hotspots bei Anklicken des Bildes

Büttelkow

Auf der Straße von Biendorf nach Wischuer beginnt zwischen einem Kuhstall und einem bunt gestalteten Buswartehäuschen der Granitsteinweg ins Dorf Büttelkow. Dort steht ein renoviertes Herrenhaus inmitten eines lauschigen Parks mit einem kleinen See, der früher eine alte Wasserburg wehrhaft umschloss. Heute kann jedermann ins „Schloss“, denn es gibt dort Ferienwohnungen (www.buettelkow.de) und Kunstkurse in gut ausgestatteten Werkstätten. Am „Schloss“ vorbei führt ein Kunstwanderweg über die Feldmark, Waldsiedlung und zurück. Ein Kuss auf dem großen steinernen Sofa in Herzform am Rundweg soll Glück für die Partnerschaft bringen.

Zurück

Weiter

2014

Zurück

Weiter